2x playingarts:atelier 2020

In 2020 gibt es zwei playingarts:ateliers in Kooperation mit anderen Hauptveranstaltern:

 

playingarts:atelier | Josefstal (Bayern) | Der achte Tag!

Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:30 Uhr - Sonntag, 24. Mai 2020, 12:30 Uhr

Das playingarts:atelier „Der achte Tag“ lädt ein, den eigenen Kunst- und Spieltrieb zu entdecken und sich von Natur und Schöpfung inspirieren zu lassen. Am achten Tag ist Gottes Werk getan und wir sind dran. Wir begeben uns in die Natur, nehmen die Schöpfung wahr und riskieren kleine künstlerisch-kreative Eingriffe, gestalten mit, was da ist. Ein playingarts:atelier ist Entdeckungslabor und Werkstatt – mit Fotografie und Video, mit Materialien und Farben, mit Körperbewegung und Körperausdruck. Neben künstlerisch-performativen Impulsen ist viel Raum für das eigene Spiel mit dem Thema. Überraschend wird sein, wohin das führt.

Dieses playingarts:atelier findet als Kooperation statt zwischen Experimentelle Bildungsräum im Evang. Jugendwerk in Württemberg, dem Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal e.V., dem Netzwerk Spiel & Kultur. Playing Arts e.V. und dem Amt für Jugendarbeit der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern.

>>> Weitere Infos und Online-Anmeldung auf der Webpage des Studienzentrums Josefstal ...

>>> ...oder auf EJW-Bildung!

 

 

!!! Leider nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich:

playingarts:atelier | Bad Boll | Zukunftslinien - Performance now!

Montag, 7. September, 14:30 Uhr - Freitag, 11. September 2020, 15 Uhr

playingarts ist Entdecken, Gestalten und Lernen im künstlerisch-experimentierenden Spiel. „Zukunftslinien – Performance now!“ ist das Rahmenthema im Jubiläumsjahr „75 Jahre Ev. Akademie Bad Boll“. Performancekunst ereignet sich oft - mit einer Betonung von Körperlichkeit - als experimenteller Dialog mit sich selbst, der Umwelt und dem Gegenüber, das durch performative Situationen zum Dialog eingeladen wird. Das playingarts:atelier ist Forschungslabor und Werkstatt – mit digitalen Werkzeugen, mit Materialien und Farben, mit Körperbewegung und Körperausdruck, mit künstlerisch-performativen Impulsen, mit eigenen Ideen und den Möglichkeiten des Tagungsortes und der nahen Umgebung.

Über das Bildungsportal EJW-Bildung kommt man zur Online-Anmeldung des Hauptveranstalters, die Evangelische Akademie Bad Boll!

>>> Weitere Infos und Online-Anmeldung auf der Webpage der Evang. Akademie Bad Boll ...

>>> ... oder auf EJW-Bildung!

 

Dokumentation

Fotogalerie, Doku-Blog oder Online-Pinwand der zurück liegenden 6.-12. playingarts:ateliers gibt es hier:

12. playingarts:atelier 2019 - "Re.cher.che - Improvisation im Musi Klang Bild-Labor"

11. playingarts:atelier 2018 - "faces" in Stuttgart

10. playingarts:atelier 2017  "Das Scharfe an Unschärfen" in Ludwigshafen

9. playingarts:atelier 2016  "Wort-Ko//isionen - worauf Sprache trifft

8. playingarts:atelier 2015  "between & betwixt - Räume im Dazwischen

7. Playing Arts-Atelier 2014  “Urban Spaces in Mannheim

6. Playing Arts-Atelier 2013  “Gegen den Strich bürsten”

5. Playing Arts-Atelier 2012 – “Under Destruction – stören, zerstören und dann?”

4. Playing Arts-Atelier 2011 – “weniger & mehr – Inszenierte Fotografie”

3. Playing Arts-Atelier 2009 – “ErdBewegungen”

2. Playing Arts-Atelier 2007 – “Bewegliche Teile”

1. Playing Arts-Atelier 2004 – “Pixel & Pigmente”

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: