playingarts:atelier 2018

Das playingarts:atelier findet jährlich immer in der letzten Woche der Schulsommerferien in Baden-Württemberg statt. Das 11. playingarts:atelier “faces” gibt es vom 3.-7. September 2018 in Stuttgart.

>>> alle Infos und Online-Anmeldung

playingarts:atelier zur Fortbildung für die eigene Praxis in der Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und für Interessierte zur Selbstbildung.

faces - das eigene Gesicht und Gesichter von anderen, ein unüberschaubar großes Entdeckungsfeld. Genau richtig als unerschöpflicher Spielraum für ein playingarts:atelier - performativ, gestalterisch, experimentell.

„Das Gesicht wahren“, „das Gesicht verlieren“ oder „das Gesicht verziehen“, Metaphern, die alle ins Zentrum der Person führen. Was zeige ich, wenn ich „Gesicht zeige“? Wie verhülle ich, wenn ich nichts zeigen möchte. Zwischen Masken und Selfies spannt sich ein weiter Raum der Spielmöglichkeiten. Der alte aronitische Segen bringt das „Angesicht Gottes“ ins Spiel und weitere biblische Bezüge dieses „von Angesicht zu Angesicht“, dieses heute so schnell gesagte „face to face“.

Das playingarts:atelier ist Forschungslabor und Werkstatt – mit den digitalen Werkzeugen, mit Materialien und Farben, mit Körperbewegung und Körperausdruck. Im schöpferisch-experimentierenden Spiel werden eigene „heiße“ Bezüge zum Thema ausgelotet. Daraus entsteht ein eigenes schöpferisches Projekt. Überraschend wird sein, wohin das führt.

Arbeitsort sind die Evang. Brenzkirche - Atelierkirche Stuttgart - im Quartier Killesberg und der Stadtraum Stuttgart. Örtliche Kunstbezüge werden in die Atelier-Woche mit einbezogen.

>>> alle Infos und Online-Anmeldung

>>> Download Flyer als PDF

>>> Video-Trailer

 

Dokumentation

Fotogalerie oder Doku-Blog der zurück liegenden 6.-10. playingarts:ateliers gibt es hier:

10. playingarts:atelier 2017  "Das Scharfe an Unschärfen" in Ludwigshafen

9. playingarts:atelier 2016  "Wort-Ko//isionen - worauf Sprache trifft

8. playingarts:atelier 2015  "between & betwixt - Räume im Dazwischen

7. Playing Arts-Atelier 2014  “Urban Spaces in Mannheim

6. Playing Arts-Atelier 2013  “Gegen den Strich bürsten”

5. Playing Arts-Atelier 2012 – “Under Destruction – stören, zerstören und dann?”

4. Playing Arts-Atelier 2011 – “weniger & mehr – Inszenierte Fotografie”

3. Playing Arts-Atelier 2009 – “ErdBewegungen”

2. Playing Arts-Atelier 2007 – “Bewegliche Teile”

1. Playing Arts-Atelier 2004 – “Pixel & Pigmente”

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: